Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch

Kontakt

News 2021

Die Initiative geht in die nächste Phase

Seit zwei Jahren heißt es „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch“. Mit neuen Gesichtern, Geschichten und Aktionen setzt sich der DGB auch in den kommenden Jahren für den Schutz der Beschäftigten im Dienst der Gesellschaft ein.

Im Mittelpunkt der nächsten Phase unserer Initiative stehen wieder die Geschichten und Forderungen von betroffenen Beschäftigten. Denn Gewalt im Einsatz erleben nicht nur Polizist:innen und Rettungskräfte: Vertreter:innen weiterer Berufsgruppen haben sich seit Beginn der Initiative an den DGB gewandt und um Unterstützung gebeten. Lehrkräfte, Beschäftigte in Jobcentern oder bei der Rentenversicherung, Bademeister:innen und Friedhofsgärtner:innen, Tierparkmitarbeiter:innen - sie alle sehen sich immer häufiger Angriffen und Beleidigungen von Bürger:innen ausgesetzt.

Jetzt die Aufmerksamkeit hoch halten

Um ans Licht zu bringen, was Beschäftigte im Dienst der Gesellschaft Tag für Tag erleben, erzählen wir ihre Geschichten: auf Plakaten, in Filmen, im Internet, auf Veranstaltungen. Während neue Gesichter zur Initiative hinzukommen, bleiben unsere Forderungen unverändert: Wir setzen uns ein für ein gesellschaftliches Umdenken, für die systematische Erfassung aller Vorfälle und für sichere Arbeitsbedingungen. Darum werden unsere öffentlichen Aktionen wieder von statistischen Erhebungen und dem Dialog mit Politik sowie Personal- und Betriebsräten flankiert.

Auch wollen wir noch mehr auf unsere größte Stärke setzen. Denn trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie war die Initiative besonders da präsent, wo die Beschäftigten sind: An den Häusern unserer Mitgliedsgewerkschaften, auf Bussen und Bahnen örtlicher Verkehrsunternehmen oder auf Veranstaltungen, die Beschäftigte selbst ins Leben riefen. Dieses große Echo auf lokaler und regionaler Ebene wollen wir aufnehmen und noch stärker mit engagierten Menschen vor Ort zusammenarbeiten.

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Zweck Speichert Ihre Einstellungen, die Sie in der Cookie-Box von Cookienote ausgewählt haben.
Cookie-Name & Laufzeit cookienote2 (Consent-Cookie): 30 Tage

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Zweck Cookies von Matomo für statistische Auswertungen der Webseiten-Nutzung. Die im Cookie erfassten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert.
Host stats.wegewerk.net
Cookie-Name & Laufzeit _pk_id.* (Kennungscookie): 393 Tage
_pk_ses.* (Session Cookie): 1 Tag

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt. Es werden nach Aktivierung zudem weitere Google-Dienste wie Google Fonts und Google Photos nachgeladen und Ihre IP-Adresse an diese Server übermittelt.

Anbieter YouTube
Google LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066, USA
Zweck Cookies von Google Ads Optimization, die beide gesetzt werden, um zum einen funktional Ihre Einwilligung in die Cookie-Nutzung zu dokumentieren, und zum anderen Informationen für Marketing- und Trackingzwecke zu sammeln, um Ihnen gezielt auch beim Besuch anderer Webseiten Werbung anzuzeigen.
Host Google Ads Optimization / youtube-nocookie.com
Cookie-Name & Laufzeit CONSENT: 2 Jahre
NID (Marketing-Cookie): 6 Monate